Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 83 von 83

Thema: Südwesten - Balloon Fiesta Tour - Oktober 2018

  1. #81
    I like the USA Avatar von Linedancer
    Registriert seit
    23.12.12
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    2.637
    Tolle Bilder, danke dafür

    Lg
    Michaela


    Traveling the U.S. since 1986

  2. #82
    Slot Canyon Addict Avatar von Ilona
    Registriert seit
    25.06.14
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    2.692
    Zitat Zitat von Travelina Beitrag anzeigen
    Ich habe das Gedränge gar nicht so schlimm empfunden. Es gibt Ärgeres. Irgendwie bedrohlich waren nur die riesigen Balloons als sie neben einem immer größer wurden. Als sie aufgeblasen waren, war es überhaupt nicht schlimm. Außerdem, wenn man sich nicht zwischen den Balloons aufhielt war es überhaupt nicht eng. Das Gelände ist ja riesig.
    Das ist gut zu wissen, denn auf den Bildern sieht das immer nach Gedränge aus.

    Die Ballons sind einfach herrlich .
    Liebe Grüße

    Ilona

    "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


  3. #83
    Amerikaner
    Registriert seit
    10.04.14
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    759
    So nun hab ich wieder Zeit den Reisebericht weiterzuschreiben. Wir waren die letzten Tage in Slowenien auf Christkindlmärkten in Maribor und Ljubljana und daher leider keine Zeit weiterzumachen. Aber jetzt....

    13.10.2018

    Am Vormittag geht es zum Petroglyphs National Monument. Dort angelangt bekamen wir einen Plan wie wir die schönsten Petroglyphs finden können. Vom Visitorcenter mussten wir einige Minuten nach Norden zu einer Wohnsiedlung fahren. Gleich hinter einem kleinen Parkplatz fing ein Trail an, der zuerst hinter der Wohnsiedlung und dann an den Felsen entlang führte. Und diese Felsen waren voll mit Petroglyphs. Wir konnten nur einen kleinen Teil fotografieren, denn es waren fast auf jedem Stein mehrere davon.

    P1050508.jpg

    P1050510.jpg

    P1050511.jpg

    P1050513.jpg

    P1050515.jpg

    P1050516.jpg

    P1050524.jpg

    P1050540.jpg

    P1050546.jpg

    P1050547.jpg

    P1050548.jpg

    P1050565.jpg

    P1050567.jpg

    P1050583.jpg

    P1050584.jpg

    P1050613.jpg

    P1050617.jpg

    Es gab in diesem Gebiet auch noch zwei weitere Orte mit Felskratzereien, einer davon mit Felskratzerein von den spanischen Siedlern. Aber wir waren so übersättigt mit den gesehenen Petroglyphs, dass wir die anderen nicht besuchten.

    Nach dem Mittagessen bei Cracker Barrel wollten wir zum „neuen“ , aus der Blütezeit der Route 66 stammenden, Stadtzentrum von Albuquerque. Leider war das ein wenig enttäuschend, denn es waren viele Geschäfte leerstehend und es war gar nichts los. Das hatten wir anders in Erinnerung. Aber das Geschäft mit Indianerschmuck war noch da und wir schauten mal hinein. Bei den letzten Malen kauften wir dort ganz gut ein, aber diesmal verlockte uns nichts.

    P1050625.jpg

    P1050628.jpg

    P1050631.jpg

    P1050632.jpg

    P1050634.jpg

    Danach gings nochmal zurück zur Old Town. Dort kamen wir gerade noch zu einem Konzert mit Indianergesängen zurecht.

    P1050641.jpg

    P1050670.jpg

    P1050671.jpg

    P1050672.jpg

    Eine seltsame Hochzeit mit Starwarsmasken musste ich fotografieren...die Braut hatte den Helm von Darth Vader auf...war irgendwie eigenartig.

    P1050650.jpg

    Anhang 62720

    P1050662.jpg

    Gefahren: 58 Meilen
    Übernachtet: Motel 6, Albuquerque
    LG
    Travelina

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •