Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 456

Thema: Von "Die mit dem Wolf Tanzen" bis "Viva Las Vegas" - Wedding Renewal Bigtour 2012

  1. #1
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    6.479

    Red face Von "Die mit dem Wolf Tanzen" bis "Viva Las Vegas" - Wedding Renewal Bigtour 2012

    Ihr Lieben,

    mehr als 1 Jahr habt Ihr warten müssen bis ich innerlich bereit und organisatorisch so weit war, unsere unvergessliche Reise 2012 (04.07.2012-13.08.2012) mit Euch zu teilen aber nun soll es endlich losgehen


    Anlass dieser Reise sollte ein Renewal of Vows in Las Vegas mit Elvis sein, und zwar am 08.08.2012, unserem 20. kirchlichen Hochzeitstag.

    Die Planung für diese Bigtour begann bereits knapp 2 Jahre vor der eigentlichen Reise.

    Zunächst einmal mussten die vielen einzelnen Reisepunkte in eine ordentliche Reihenfolge gebracht werden, was sich als gar nicht so einfach erwies. Deshalb bat ich unseren Hans um Mithilfe um erstmal abschätzen zu können, wie viele Wochen wir dafür einplanen müssen.

    Und Hans wurde unverzüglich tätig. Viele gegenseitige emails und Überlegungen später kamen schließlich 2 Routen heraus, die beide gut machbar sein sollten. Nun mussten wir uns nur noch überlegen, welche der beiden wir in Angriff nehmen.

    Unglücklicherweise fiel der gesamte Planungsthread im alten RdA-Forum, in dem sooo viele wertvolle Ratschläge, Tipps und Empfehlungen steckten, dem Streit mit dem Provider zum Opfer und ist bis heute verloren - worüber ich wirklich fuchsteufelwild bin, dass hier keine Lösung gefunden werden konnte und kann!!!

    Das einzige was mir geblieben ist, ist mein Post im AF, den ich hier als mein geistiges Gut inhaltlich einfügen möchte:


    Hallo zusammen,

    nachdem ich ja nun echt lange "schwanger ging", wie um Himmels Willen man all die Stationen, die wir unbedingt besuchen möchten, unter einen Hut bzw. in eine Big Tour reinbekommt - und mit großartiger Unterstützung von unserem lieben HANS - möchte ich nun auch hier das Ergebnis, bzw. die beiden Alternativen, vorstellen.

    Wie immer gibt es einen Anlaß (mal eben so solch eine Tour geht leider finanziell nicht) und der heißt: Wedding Renewal am 8.8.2012 in Las Vegas mit Elvis in der Little White Chapel zum 20. Hochzeitstag (kirchlich) .

    Den Südwesten haben wir bereits 2002 angerissen und 2005 ausführlicher bereist, weshalb diesmal nur die uns wichtigen Stationen nochmals besucht werden sollen, ergänzt um andere Dinge, die wir 2005 auslassen mußten. Der Norden ist für uns völliges Neuland.

    Auch wenn die Touren geplant sind bitte ich um ehrliche Kritik aber auch um Eure Anregungen und Tipps, wenn irgendwas überhaupt nicht funktionieren sollte, was völlig daneben ist, was anderes dafür vergessen wurde, falls noch jemand DIE Idee haben sollte, etc. Viele von Euch waren in diesem Teil der USA schon unterwegs, andere sind dort zuhause, bitte helft mit, die Tour zu einem einmaligen Erlebnis zu machen.

    Aufgrund der vielen Meilen sind wir uns bewußt, dass es reine Fahrtage geben wird und auch mal einen Hammertag (Moab-Tropic), aber das ist ok. Wichtig ist uns auch, nicht nur 1-Night-Stopps zu haben. Derzeit gehen wir von 5 Wochen Urlaub insgesamt aus, also 4,5 Wochen für die Tour einschl. Las Vegas (was mir dann zu kurz kommt), deshalb werden wir mit unseren Chef´s versuchen, insgesamt 6 Wochen Urlaub auszuhandeln. Falls das klappen sollte, hätten wir etwas mehr Luft für weitere Übernachtungen unterwegs, wo auch immer und für Las Vegas.

    So, nun aber zu den eigentlichen Touren, ohne Verlängerungsalternativen:


    Alternative 1:


    Tag 1:
    Flug nach Denver. Ab Airport über die E 470 ( Toll ) – 51 – Brighton – I 76 – Sterling - Co 113 - NE 19-Sidney (1 Nacht)
    Tag 2: Sidney – 385 – Alliance – Chadron – 20 Rushville- 87- 18 – Pine Ridge -28-33
    Wounded Knee (Grave Chief Red Cloud) - 18-73-44-Interior (2 Nächte)
    Tag 3:
    Badlands bis Sage Creek, rück über - 90 - 240
    Tag 4:
    Interior - 44 - Rapid City - Sturgis - 14 - Deadwood - 385 - 89 - Custer (abends Mount Rushmore Ceremony) (2 Nächte)
    Tag 5:
    Crazy Horse und Custer State Park
    Tag 6:
    Custer - 16 - Newcastle - I90 - Little Big Horn - Hardin (1 Nacht)
    Tag 7:
    Hardin - I90 - Laurel - 72 - 212 Beartooth Hwy. - Cooke City - Gardiner (Yellowstone) (1 Nacht)
    Tag 8:
    Yellowstone - West Yellowstone (2 Nächte)
    Tag 9:
    Yellowstone
    Tag 10:
    Yellowstone (1 Nacht Old Faithful Inn)
    Tag 11:
    Yellowstone - 89 - Grand Teton - Teton Park Road - Moose Junction - 89 - 191 - Jackson (1 Nacht)
    Tag 12:
    Jackson - 191 - Rock Springs - Green River - 530 - Manila (1 Nacht)
    Tag 13:
    Manila - 44 - 191 - Vernal - 40 - 64 - I70 - Grand Junction (1 Nacht)
    Tag 14:
    Grand Junction - I70 W - Abfahrt 212 zur 128 - Cisco - Fisher Towers - Moab (ohne La Sal-Loop) (2 Nächte)

    Alternative 2:


    Tag 1:
    Flug nach Salt Lake City (1 Nacht)
    Tag 2:
    SLC - I15S - I15N - US 91N - US 89N - Jackson (1 Nacht)
    Tag 3:
    Jackson - 191 - Teton Park Road - Jenny Lake - 89 - Yellowstone (1 Nacht Old Faithful Inn)
    Tag 4:
    Yellowstone (2 Nächte West Yellowstone)
    Tag 5:
    Yellowstone
    Tag 6:
    Yellowstone (1 Nacht in Gardiner)
    Tag 7:
    Gardiner - Cooke City - 212 Beartooth Hwy - 72 - Laurel - Billings - Little Big Horn - Hardin (1 Nacht)
    Tag 8:
    Hardin - I90 - Sheridan - Gillette -16 - Newcastle - Custer (abends Mount Rushmore Ceremony) (2 Nächte)
    Tag 9:
    Crazy Horse - Custer Statepark
    Tag 10:
    Custer - 385 -Deadwood - 14 - Sturgis - I90 - 44 - Interior (2 Nächte)
    Tag 11:
    Badlands bis Sage Creek - Wall - rück über I90 - 240
    Tag 12:
    Interior - 44 - 73 - 18 - Wounded Knee - Pine Ridge (Grave Chief Red Cloud) -87 Rushville - Chadron - 20 - Fort Robinson -2/71 - 71 Scotsbluff - 80 - Cheyenne (1 Nacht)
    Tag 13:
    Cheyenne - I25 - 14 - 34 - Estes Park (Rocky Montain NP) -Granby - I70 Grand Junction (1 Nacht)
    Tag 14:
    Grand Junction - I70 W - Abfahrt 212 zur 128 - Cisco - Fisher Towers - Moab (ohne La Sal-Loop) (2 Nächte)

    So, bis zu Tag 14 unterscheiden sich die beiden Alternativen.
    Ab Tag 15 geht´s dann einheitlich weiter.

    Da wir auch etwas von "Der mit dem Wolf tanzt" und dem Geist der "Indianer" spüren möchten, tendiere ich fast schon zu Alternative 2, aber das soll Euch bitte nicht beeinflussen!

    Weiter geht´s ab Tag 15:

    Tag 15:
    Arches
    Tag 16:
    Moab - 191 - I70 - 24 - Goblin Valley - Hanksville - Capitol Reef - Torrey - 12 -Cannonville - Kodachrome State Park - Tropic (1 Nacht)
    Tag 17:
    Bryce (Navajo Loop/Queens Garden-Trail, Aligator) – Mt Carmel Junction - 9 - Zion (Overlook) - Springdale (2 Nächte)
    Tag 18:
    Zion - Angels Landing
    Tag 19:
    Zion - 9 - 89 – Kanab - Toadstool Hoodoos - Page (Lower Antelope Canyon) (2 Nächte)
    Tag 20:
    White Pocket und CBS mit Steve
    Tag 21:
    Page – 98 – 160 – Kayenta - 163 – Monument Valley (1 Nacht im The View Hotel)
    Tag 22:
    Gouldings Tour Mistery und Monument Valley (1 Nacht in Mexican Hat)
    Tag 23:
    Mexican Hat - Valley of the Gods - Moki Dugway -Mulay Point - Goose Necks - 163 - Bluff - Chinle ( Rim Tour Canyon de Chelley) (1 Nacht)
    Tag 24:
    Chinle - 191 - Ganado - Hubbel Trading Post - 264 - Gallup - I40 - I25 - Tent Rocks (oder auch nicht) - Santa Fe (2 Nächte)
    Tag 25:
    Santa Fe
    Tag 26:
    Santa Fe -14 - Madrid - I40 - I25 - 380 - 54 - Alamogordo (1 Nacht bei Freunden)
    Tag 27:
    Alamogordo - 70 - I10 - Tombstone (1 Nacht)
    Tag 28:
    Tombstone - I10 - Tucson (Outlet-Besuch?), (2 Nächte)
    Tag 29:
    Arizona-Sonora-Desert Museum - Pima Air Museum – Old Tucson Studios
    Tag 30:
    Tucson - I10 - 69 - Prescott (1 Nacht)
    Tag 31:
    Prescott - 89 - I40 - Seligman - I40 - 93 - Las Vegas (5 Nächte)
    Tag 32 - Tag 36:
    Las Vegas - Wedding Renewal am 8.8.2012
    Tag 37: Rückflug

    Geworden ist es dann letztendlich Alternative 2 mit Verlängerung (hier die tatsächlich bereisten Strecken und Viewpoints), also insgesamt 39 Übernachtungen im gelobten Land.
    Viele Grüße Simone





  2. #2
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    6.479
    Optimiert sieht die Tour also so aus:

    Mi. 04.07.12: Flug nach Salt Lake City
    – 1 Nacht im Little Amerika Hotel

    Do. 05.07.12: SLC - I15S - I15N - US 91N - US 89N – Jackson
    – 1 Nacht im Ranch Inn Jackson Hole

    Fr. 06.07.12: Jackson - 191 - Teton Park Road - Jenny Lake - 89 – Yellowstone
    – 1 Nacht im Old Faithful Inn

    Sa. 07.07.12: Yellowstone
    – 2 Nächte im Comfort Inn West Yellowstone

    So. 08.07.12: Yellowstone

    Mo. 09.07.12: Yellowstone
    – 1 Nacht im Comfort Inn Gardiner

    Di. 10.07.12: Gardiner - Cooke City - 212 Beartooth Hwy - 72 - Laurel - Billings – Hardin
    – 1 Nacht im Rodeway Inn Hardin

    Mi. 11.07.12: Little Big Horn - I90 - Sheridan - Gillette -16 - Newcastle - Custer
    – 3 Nächte im HI Express Custer

    Do. 12.07.12: Custer - Mount Rushmore - abends Mount Rushmore Ceremony

    Fr.13.07.12: Crazy Horse - Custer Statepark

    Sa. 14.07.12: Custer - 385 -Deadwood - 14 - Sturgis - I90 - 44 - Interior
    – 2 Nächte Circle View Ranch Interior

    So. 15.07.12: Badlands bis Sage Creek - Wall - rück über I90 – 240

    Mo. 16.07.12: Interior - 44 - 73 - 18 - Wounded Knee - Pine Ridge (Grave Chief Red Cloud) -87 Rushville - Chadron - 20 - Fort Robinson -2/71 - 71 Scotsbluff
    – 1 Nacht im HI Express Scotsbluff

    Di. 17.07.12: Scotsbluff - 80 - Cheyenne - I25 - 14 - 34 - Estes Park (Rocky Montain NP) - Granby – Avon
    – 1 Nacht im Comfort Inn Avon

    Mi. 18.07.12: Avon - I 70- Grand Junction - I70 W - Abfahrt 212 zur 128 - Cisco - Fisher Towers - Moab (ohne La Sal-Loop)
    – 2 Nächte im BW Plus Greenwell Inn Moab

    Do. 19.07.12: Arches

    Fr. 20.07.12: Moab - 191 - I70 - 24 - Goblin Valley - Hanksville - Capitol Reef Visitor Center- Torrey - 12 -Cannonville - Tropic (Mesa Farm Market und Kiva Coffeehouse)
    – 1 Nacht im Bryce Canyon Inn Tropic

    Sa. 21.07.12: Tropic - Bryce (Navajo Loop/Queens Garden-Trail, Aligator) – Mt Carmel Junction - 9 – Springdale (Zion )
    – 3 Nächte in der Pioneer Lodge Springdale

    So. 22.07.12: Zion - Springdale

    Mo: 23.07.12: Zion - Angels Landing

    Di. 24.07.12: Zion - 9 - 89 – Kanab - Page - Lake Powell Overlook
    – 2 Nächte im Courtyard Marriot Page

    Mi. 25.07.12: CBS und White Pocket mit Steve bzw. Susan

    Do. 26.07.12: Page (Horseshoe Bend) – 98 – 160 – Kayenta - 163 – Monument Valley
    – 1 Nacht im The View Hotel Monument Valley

    Fr. 27.07.12: Monument Valley
    – 1 Nacht im Hat Rock Inn Mexican Hat

    Sa. 28.07.12: Mexican Hat - Valley of the Gods - Moki Dugway - Goose Necks - 163 - Bluff - Chinle
    – 1 Nacht im HI Express Chinle

    So. 29.07.12: South Rim Tour Canyon de Chelley (Spider Rock) - 191 - Ganado - Hubbel Trading Post - 264 - Gallup - I40 - Santa Fe
    – 2 Nächte im El Rey Inn Zimmer 50 Santa Fe

    Mo. 30.07.12: Santa Fe

    Di. 31.07.12: Santa Fe -14 - Madrid - I40 - I25 - 380 - 54 – Alamogordo
    – 2 Nächte bei Freunden in Alamogordo

    Mi. 01.08.12: White Sands Sunset

    Do. 02.08.12: Alamogordo - 70 - I10 - Tombstone (Stopp in Las Cruces)
    – 1 Nacht im Trail Riders Inn Tombstone

    Fr. 03.08.12: Tombstone - I10 - Tucson
    – 2 Nächte im Hacienda del Sol Guest Ranch Resort

    Sa. 04.08.12: Arizona-Sonora-Desert Museum

    So. 05.08.12: Tucson - I10 – Arizona Mills Outlet - 69 - Prescott
    – 1 Nacht im Prescott Resort+Conference Center

    Mo. 06.08.12: Prescott - 89 - Watsen Lake (Granit Dells) - I40 - Seligman - I40 - Hoover Dam - Las Vegas
    – 4 Nächte im Mirage Tower Deluxe

    Di. 07.08.12: Las Vegas

    Mi: 08.08.12: Las Vegas – Renewal of Vows mit Elvis

    Do. 09.08.12: Las Vegas

    Fr. 10.08.12: Las Vegas
    – 2 Nächte Golden Nugget

    Sa. 11.08.12: Las Vegas

    So. 12.08.12: Rückflug 7.10 Uhr über Atlanta nach Stuttgart

    Mo. 13.08.12: Ankunft Stuttgart 8.30 Uhr


    Und hier die Übersicht, leider in Teilkarten, weil google-maps mal wieder nicht so will wie ich

    Geändert von Simone (14.07.13 um 18:53 Uhr)
    Viele Grüße Simone





  3. #3
    FC-Aarau-Fan Avatar von man-of-aran
    Registriert seit
    26.12.12
    Ort
    Seon / Aargau / Schweiz
    Beiträge
    916
    OOOOOOOOOOOOOOOOOOOhhhhh, Hammerreise, der Traum! Da bin ich aber seeeehr gespannt!

  4. #4
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    4.467
    Toll, das es nun losgeht! Ich bin natürlich dabei!

  5. #5
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    6.479
    Nun geht´s aber los…

    Mittwoch, 04.07.2012:

    Wir haben wieder den Shuttle von Euroline gebucht, der uns um 4.00 Uhr zuhause abholt und uns in 1 Std. 10 Min. zum Flughafen in Stuttgart bringt.

    Wir fliegen mit Air France über Charles de Gaulles und mit Delta nach Salt Lake City.
    Beim Check-In bringen wir folgendes an Gewicht mit:

    1 Koffer mit 22,7 KG
    1 Reisetasche mit 21,7 KG
    1 Handgepäckstück mit 12,1 KG (mit dem technischen Kram und Netbook und meinen Medikamenten für 6 Wochen)
    1 Tasche mit rund 8 KG, die mich noch nerven sollte da keine Rollen…
    1 Handtasche mit Pässen und Tickets, etc.

    In 1 Std. 20 Min. sind wir in CDG (beim Anflug sehen wir den Eiffelturm von oben), dort haben wir nur 1 Std. 40 Min. zum Umsteigen. Wir müssen von Terminal 2D nach 2E und einmal komplett durch den Zoll und die Kontrolle, was recht viel Zeit kostet, da unheimlich viele andere auch diesen Weg haben. Den Shuttle finden wir irgendwie nicht, daher marschieren wir zu Fuß stramme 10 Minuten (die Tasche ohne Rollen ziehe ich auf dem Boden neben mir her…und fege dabei den Boden blitzblank…)

    Im Vorbeigehen werden noch Kühlschrankmagnete von Paris erstanden. Am Gate ist das Boarding schon zugange, als wir ankommen. Wir haben Priority Seat, aber irgendwie will uns der Typ das nicht gewähren. Also zum Schalter und gefragt… natürlich bekommen wir Priority, der nette Mann geht gleich mal mit zum Gate und weist den Typen da scharf an. Der ist natürlich sauer und bombardiert uns auf englisch mit unzähligen Fragen. Wir verstehen NULL, denn der Typ hat einen furchtbaren frz. Akzent in seinem englisch. Ich sage ihm, dass wir ihn nicht verstehen und er winkt uns entnervt durch. Was für ein A….! Wieder hat CGD nicht bei uns gepunktet!

    Endlich an Bord, leider kein Inseat-Entertainment, aber einige gut einsehbare Monitore um uns rum, die Plätze in Reihe 18 sind ok, Beinfreiheit ist gut. Der Zuschlag hat sich gelohnt. Leider zieht es während des Fluges unheimlich von oben, Schals und Kappen müssen her, damit nicht gleich ein Schnupfen winkt…. Das essen ist ok, der Whisky umsonst und ich fange an, die Bedienungsanleitung der neuen Kamera zu studieren und Einstellungen vorzunehmen…














    Der Flug vergeht recht schnell und wir landen pünktlich in Salt Lake City. Endlich wieder in den USA!

    Der Weg zur Immigration dauert etwas und dort stehen bereits viele Schlangen. Dennoch geht es recht zügig, wir gehen getrennt durch und Pierino ist etwas schneller fertig als ich. Ich werde ausführlich befragt, wie lange wir da sind, was wir vorhaben, und, und, und. 6 Wochen???? Das kann er fast nicht glauben – aber wir können es, jubel.

    Es gibt 2 Gepäckbänder ohne Beschriftung und auf beiden kommen die Koffer aus Paris – toll. Wir überwachen jeder 1 Band, aber es kommen dann doch alle Gepäckstücke auf dem selben Band raus. Alles ist da, aber unser Route 66 Koffer aus Seligman sieht verheerend aus: Eine Rolle ist abgerissen, es klafft ein großes Loch – der ist Schrott!




    Wir fragen was tun und werden an Delta verwiesen. Also alles auf einen Gepäckwagen und zum Delta-Büro. Dort vermelde ich einen full-dammage bei einem sehr netten älteren Herrn.

    Er bietet uns an, den Koffer gegen einen neuen zu tauschen und kommt mit einem nagelneuen, grünen, schönen großen Koffer zurück. Wir packen alles um und machen noch die Route 66 Anhänger weg, dann nehmen wir Abschied, schnief.

    Ich fand das einen super Service von Delta – völlig unkompliziert wurde hier geholfen und in 20 Minuten waren wir auf dem Weg zu Alamo.

    Dort angekommen sagt man uns, es seinen 2 Fahrzeuge für uns reserviert. Hmm? Bezahlt haben wir bei Canusa Frankfurt nur einen Wagen, so durften wir aber einen auswählen.

    Wir hatten ja lange versucht, für SLC einen fullsize-SUV zu bekommen, alle Anbieter haben das abgelehnt, weil wir nicht in Utah abgeben werden sondern in Nevada. Es gab daher von Canusa ursprünglich 2 Buchungen als Versuch, eine wurde aber wieder storniert (kam aber hier wohl nie an). Wie auch immer, es standen zur Auswahl:

    Dodge Journey (läuft als Fullsize SUV) und der Ford Explorer (Standard SUV).

    Da Pierino das Auto megawichtig ist schicken wir ihn los, sich die beiden anzusehen und einen auszuwählen.

    Nach einer gefühlten Ewigkeit kommt er zurück und hat den Ford Explorer gewählt – eine sehr gute Wahl!!! Tachostand bei Übernahme: 4.441 Mi.

    Also den Vertrag unterschrieben (man sollte genau lesen, auch nach 17 Stunden Flugzeit – aber dazu später mehr…) und mit dem Gepäck los zum Parkplatz. Nach einigem Gefummel lassen sich die Sitze der 3. Reihe problemlos versenken und ein wirklich sehr großer Kofferraum offenbart sich –klasse.

    Unser mitgebrachtes Nafi wird angeschlossen und auf geht’s zum gebuchten Little America-Hotel. Wir finden es problemlos und checken in Zimmer 2616, fast ganz oben ein. Das Hotel ist der Oberknaller und absolut zu empfehlen. Wir blicken über Downtown SLC und genießen die abendlichen Feuerwerke, die mehrere Stunden dauern. Es ist ja der 4. Juli…




























    Zwischendurch besorge ich im Restaurant unten Essen to go und Getränke - wir sind echt k.o und raffen und nicht mehr auf, die City zu erkunden. Auch den Pool schaffen wir nicht, obwohl es unglaublich heiß hier ist.

    Unsere Freundin Susanne aus New Mexico begrüßt uns per SMS, was uns riesig freut. Bald werden wir uns endlich mal wieder sehen.

    Pierino schläft bald wie ein Stein (er hat ja zum Glück nie Probleme), ich schlafe relativ gut. Der Fluch des Super-Jetlags bei mir scheint gebrochen -das Badezimmer bleibt unbesucht in dieser Nacht…


    Und hier noch mein Original-Posting vom 04.07.2012 im noch funktionierenden alten RdA:

    Huhu und guten morgen, Ihr Lieben,

    danke Euch allen für die guten Wünsche, sie haben bisher super geholfen

    freies Wlan....

    ein sehr langer Tag geht für uns zu Ende-hier ist es 22.36 am 4.7. und wir sehen seit 1,5 Std. Feuerwerk über Feuerwerk aus unserem Zimmer im 26. Stock mit Blick auf Downtown SLC.

    Trotz extremer Brandgefahr und die Feuerwehr fährt mit lauten Sirenen Patroille.
    Es ist saumäßig heiß hier!

    Zum Pool waren wir zu k.o. erst mal schlafen und was essen auf dem Zimmer.

    Flug war lang aber ok, in Paris haben die 2. Std. grade so gereicht. Vor lauter nach Terminal 2F schauen haben wir den Shuttle nicht gefunden und sind zu Fuß gelaufen, ca. stramme 15 Minuten.
    Als wir ankamen, war das Boarding schon am laufen. Unter 2 Std. wird echt eng!

    Der Mehrpreis fuer Economy Comfort lohnt sich 100 %! Mehr Beinfreiheit! Leider kein Inseat-Entertainment, aber reihe 18 war gut, Blick auf 3 Monitore.

    Bei Ankunft in SLC ging die Immigration sehr schnell, ca. 15 Min. max. 2 Fingerprints und einmal in die Kamera schauen, das wars. 2 Gepäckbänder für einen Flug etwas verwirrend. Unser Route 66 Koffer ist schwer beschädigt, eine Rolle fehlt-Totalschaden, schnief. Aber Delta ist super, wir haben einen nagelneuen Koffer bekommen und umgepackt. Die sind wohl darauf eingestellt, denn die haben Ihr Skymiles-Emplem auf dem gruenen Koffer. Das ist mal Service

    Mietwagen ist ein Ford Explorer mit mächtig Power, sehr groß und typisch amerikanisch. Wir hätten auch einen Dodge Journey Fullsize SUV haben können, aber der war uns zu klein. Kennzeichen Washington.

    Die 10 USD Schmiergeld haben gewirkt

    In die Stadt hatten wir keine Lust, lieber morgen ausgeschlafen auf Tour gehen mit Endziel Jackson Hole. Pierino schläft schon wieder tief und fest

    Ich bin noch am Umpacken, damit wir nicht immer alles schleppen müssen, dann gehts in die Heia.

    So, als erstes Lebenszeichen muß das reichen, mein Kopfkissen ruft...

    Liebe Grüße Simone und Pierino.

    Gut´s Nächtle....;-)))
    Viele Grüße Simone





  6. #6
    Cheeseburger in Paradise Avatar von Chris
    Registriert seit
    26.12.12
    Beiträge
    675
    meine Guete, das geht ja unvermittelt hier los ... ich springe mal schnell noch mit in den Mietwagen und bin dabei ...

  7. #7
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    6.479
    Willkommen an Bord Petra, Ruedi und Chris

    wie schön, dass Ihr schon mit dabei seid

    Chris, ja, unvermittelt geht's los...wird ja auch Zeit und wenn ich es groß vorher ankündige und dann nicht einhalte, gibts wieder
    Viele Grüße Simone





  8. #8
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    6.479
    ...schon der erste Nachtrag...

    Das Zimmer in SLC hatten wir ursprünglich direkt im Hotel gebucht mit Storno-Möglichkeit.

    Als ich dann anfing, mit Canusa Frankfurt zu arbeiten, haben sie mir das identische Zimmer für EUR 115,00 angeboten, woraufhin ich meine Reservierung wieder storniert habe
    Viele Grüße Simone





  9. #9
    Swiss Lady Avatar von Rumba
    Registriert seit
    23.12.12
    Ort
    Schöftland/Schweiz
    Beiträge
    2.065
    Haaaaalllloooo Simone.....

    Natürlich bin ich auch dabei und freue mich unheimlich auf diese Reise

    Greetz Monique

  10. #10
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    6.479
    liebe Monique, schön dass Du mit dabei bist
    Viele Grüße Simone





  11. #11
    Las Vegas for ever
    Registriert seit
    30.12.12
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    4.417
    Jetzt geht´s los Ich springe schnell hinein.

    LG
    Renate

  12. #12
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    6.479
    Zitat Zitat von redo Beitrag anzeigen
    Jetzt geht´s los Ich springe schnell hinein.

    LG
    Renate
    Huhu Renate und willkommen an Bord
    Viele Grüße Simone





  13. #13
    USA-süchtig Avatar von Keilusa
    Registriert seit
    24.12.12
    Ort
    im Ländle
    Beiträge
    3.734
    Ich bin natürlich auch an Bord! Das lass ich mir doch nicht entgehen!
    Ne Kühlbox mit kühlem Nass mit und ohne Umdrehungen wird es ja bestimmt geben!
    Grüßle Christiane










    Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt,
    mach dir Limonade draus!

  14. #14
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    6.479
    Zitat Zitat von Keilusa Beitrag anzeigen
    Ich bin natürlich auch an Bord! Das lass ich mir doch nicht entgehen!
    Wie schön Christiane

    Zitat Zitat von Keilusa Beitrag anzeigen
    Ne Kühlbox mit kühlem Nass mit und ohne Umdrehungen wird es ja bestimmt geben!
    Grüßle Christiane
    Geduld meine Liebe, Geduld...erstmal ausschlafen...
    Viele Grüße Simone





  15. #15
    USA-Sehnsüchtige Avatar von kristina77
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Donauwörth
    Beiträge
    202
    Super! Ich bin auch gleich reingesprungen!

    Mit Simone und Pierino auf Tour, das wird sicher spannend!

  16. #16
    Kanadier Avatar von Kali
    Registriert seit
    11.12.12
    Ort
    Kurz vor Holland
    Beiträge
    6.866
    Also ehrlich Simone,
    wolltet ihr heimlich still und leise verduften.
    Bin natürlich sofort hinterher.
    Gruß Kali

    2001 2007 2012 2017


  17. #17
    ... runs on Dunkin Donuts Avatar von didiz58
    Registriert seit
    23.12.12
    Beiträge
    1.390
    Rückt mal bitte ein Stück zusammen!!!
    LG von Dieter (und Birgit schließt sich an)


  18. #18
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    6.479
    Kristina, Kali und Dieter,

    schön dass auch Ihr dabei seid

    Noch habt Ihr nichts verpasst...und die Kühlbox ist auch noch nicht ready...
    Viele Grüße Simone





  19. #19
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    6.479
    Donnerstag, 05.07.2012:

    Um 3.45 ist die Nacht vorbei – bei mir, aber ich bleibe bis 5.45 noch im Bett um auszuruhen.

    Wir frühstücken sehr gut im Hotel und wundern uns, wo denn das schöne Wetter von gestern abgeblieben ist. Es nieselt sogar. Beim American Breakfast schmunzeln wir wieder einmal über die Größe der Portionen – mein Ham entpuppt sich als dicke Scheibe Kassler zum runter schneiden.

    Da wir gestern Abend nichts mehr auf die Reihe gebracht haben, wird erstmal der Gift-Shop genauer untersucht und erste Souvenirs wie Magnet und einen Salzengel für den Weihnachtsbaum gehen in unserem Besitz über. Und natürlich die ersten Postkarten für die Familien.

    Wir checken aus und gehen erstmal einkaufen bei Walmart. Big, bigger, America, auch hier.

    Den Einkaufszettel habe ich bereits im Flieger geschrieben, da stehen Dinge drauf wie Cooler, Beer, Water, Whisky, Kekse, Nüsse, Sandwiches, aber auch Teller, Besteck, Servietten, Waschpulver, Weichspültücher für den Trockner, Müllbeutel, 2 große schwarze Badetücher als Kofferraumabdeckung… aber auch Sachen wie „Lana Care-Anti bacterial first aid spray“ (ganz wichtig!) und „Solacaine cool aloe buru relief formula“, leider nur SF 30 bekommen. Wattestäbchen finde ich nur im BIG-Pack von 200 Stück…

    Wir starten bei Regen nach Norden Richtung Afton WY und Jackson Hole. Es regnet und wir bzw. ich verfahren uns erstmal trotz Nafi. Am Straßenrand liegt ein toter Elch… Also wieder zurück und neu los und es klappt. Idaho wird uns nur als Regen, Regen, Regen in Erinnerung bleiben, landschaftlich recht öde und trist, was nicht nur am schlechten Wetter liegt.

    In Afton WY stoppen wir natürlich.





    Beim Aussteigen aus dem Auto stehen wir dann auch direkt knöcheltief im Wasser… und wir steuern das nächste Cafe an und ordern Coffee and Hot Chocolate, sehr lecker, dazu ein Stück Kuchen. Im Liquor Store gegenüber finden wir dann auch endlich Whisky und in einem Laden entdecke ich sie: meine Wyoming Bären, die ich nicht stehen lassen kann! Gut verpackt gehen sie mit auf die 6-wöchige Reise.


    (ihr Platz hier bei uns Zuhause...)

    Um 18.30 checken wir im Ranch Inn in Jackson Hole ein. Leider wurde der Hot Tub abgeschafft, der hätte heute gute Dienste getan. Das Zimmer 361 ist dafür mega groß, liegt genau gegenüber der Feuerwehr, wo wir später noch die tollen Fahrzeuge zu Gesicht bekommen.
















    Jackson Hole ist ein ganz zauberhaftes Städtchen und morgen wollen wir es mal näher erkunden.

















    Heute heißt unser Ziel: Million Dollar Cowboy Bar





    und sie enttäuscht uns nicht! Das Essen im Steakhouse unten ist hervorragend, die Kellnerin der Brüller und der tote Elch aus SLC steht auf der Karte, meint sie…das lassen wir lieber bleiben und bestellen 2 Sirlion Steak (6 oz und 10 oz) mit Kartoffelbrei und Pfeffersoße. Etwas spicy aber so was von lecker! Zum Löschen gibt´s, na was wohl, klaro, Budweiser.







    Den Absacker nehmen wir in der in der Bar auf Cowboysätteln, echt witzig, aber mit der Zeit etwas unbequem.





    Die schmutzigen Schuhe lässt Pierino direkt beim Schutzputzer für 10 USD blank wienern. Die Bar ist 2012 übrigens 75 Jahre alt.





    Wir schlafen sehr gut in dieser Nacht ;-)
    Viele Grüße Simone





  20. #20
    Swiss Lady Avatar von Rumba
    Registriert seit
    23.12.12
    Ort
    Schöftland/Schweiz
    Beiträge
    2.065
    Das Essen im Steakhouse unten ist hervorragend
    .........das kann ich nur bestätigen. Das war eines der besten Steaks unserer ganzen Reisen.

    Super, Simone.......... da kommen Erinnerungen hoch. Bis jetzt kenn ich alles

    Viele Grüsse
    Monique

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •