Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Green River Cutoff Road

  1. #1
    Slot Canyon Addict Avatar von Ilona
    Registriert seit
    25.06.14
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    2.995

    Green River Cutoff Road

    Die Backroad bietet einiges Sehenswerte auf dem Weg: Hamburger Rocks, Ghoul Gulch, Wedge Overlook, Pictograph Panel in der Buckhorn Wash, San Rafael Bridge

    Die Zufahrt zur Green River Cutoff Road erfolgt von der UT10 kurz nach dem Ortsausgang von Castle Dale (WGS 84 - N39 13 15.4 W110 59 51.3). Es ist eine Dirtroad, die in trockenem Zustand sehr gut zu befahren ist.

    Nach ca. 10 Meilen erreicht man den Abzweig bei den White Rocks (N39 11 21.9 W110 50 13.2).



    Direkt am Felsen biegt man rechts in die Hambrick Bottoms Road ab, bis nach ca. 3 Meilen links wieder eine Straße abzweigt (N39 09 09.8 W110 51 19.6). Die hat zwar einige Dips, doch sie ist gut zu befahren. Dann sind aber für die letzten 0,2 Meilen HC nötig oder man stellt das Auto ab und läuft das kurze Stück.

    Nach ein paar hundert Metern erreicht man den Rand der Hamburger Rocks, auf dem man parken kann (N39 09 00.4 W110 51 17.0)









    Von den Hamburger Rocks gingen wir in südlicher Richtung (anfangs den ATV-Spuren folgend) ca. 20 Minuten querfeldein bis zum Rand der Ghoul Gulch (N39 08.588 W110 50.759)

    Das Ghoul Gulch Gebiet ähnelt dem Goblin Valley, doch es ist nicht so einfach zugänglich.





    Wir haben keinen einfachen Abstieg gefunden und deshalb auf eine weitere Erkundung der steinernen Gnome verzichtet.

    Stattdessen sind wir auf der Green River Cutoff Road bis zum Wedge Overlook - auch Utah's Little Grand Canyon genannt - weiter gefahren. Der Wedge Overlook ist gut ausgeschildert.



    Im weiteren Verlauf kommt man am Pictograph Panel vorbei





    und schon bald an der alten San Rafael Bridge



    mit Blick auf den Bottleneck Peak.



    Die Tagestour beendeten wir in Green River.
    Liebe Grüße

    Ilona

    "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)

  2. #2
    Fotografin+Arch-Liebhaber Avatar von Vorfreude
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    An der schönen Bergstraße
    Beiträge
    6.906
    Das sieht ja nett aus. Wie lange ward Ihr denn da unterwegs?

    Kann man das auch andersherum fahren? Und wo habt Ihr vorher übernachtet?
    Best regards,
    Stefanie

    Das Colorado-Plateau mit "Recreation Vehicle" und 3 Kindern (2009)
    2715 Meilen von Chicago nach New York (2011)
    Formen und Farben des Südwesten (2011 - In 6 Wochen von Las Vegas über Yellowstone NP nach Denver)
    Die Canyon-Abenteuer-Tour (2014 )
    Flexibel durch den (Süd-)Westen (2016, LA - LV - Yellowstone - Denver)

    Nur, wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen" (J. W. v. Goethe)

  3. #3
    Slot Canyon Addict Avatar von Ilona
    Registriert seit
    25.06.14
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    2.995
    Hallo Steffi,

    wir haben in Ferron übernachtet, waren morgens noch bei den Molen Reef Concretions und sind im Anschluss die Backroad nach Green River gefahren.

    siehe Reisebericht 2012

    Die Tour kann man auf jeden Fall auch anders rum machen und die Gravelroad war sehr gut zu fahren.
    Liebe Grüße

    Ilona

    "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)

  4. #4
    USA-süchtig Avatar von Keilusa
    Registriert seit
    24.12.12
    Ort
    im Ländle
    Beiträge
    4.561
    Tolle Ecke die wir auch noch nicht kennen!
    Ist das Gebiet überall frei zugänglich? Man muss über keine Privatgrundstücke?
    Der Wedge Overlook gefällt mir besonders. Gibt es da auch Wanderwege?

    Danke fürs Vorstellen!
    Grüßle Christiane
    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben!

  5. #5
    Slot Canyon Addict Avatar von Ilona
    Registriert seit
    25.06.14
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    2.995
    Da ist alles frei zugänglich, Christiane.

    Eine ganz tolle Ecke und vor allem wunderbar zu fahren.
    Liebe Grüße

    Ilona

    "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)

  6. #6
    Das sieht echt Klasse aus. Danke Ilona für den Tipp.

    Liebe Grüße aus Tucson

    Christine
    Ob sich ein Weg lohnt, erkennt man erst, wenn man aufgebrochen ist.

    Unser 5-jähriges US-Abenteuer könnt Ihr hier ansehen: Debby & Faya in Amerika

    Die Neuzeit gibt es unter: Quer durch die Welt






  7. #7
    Fotografin+Arch-Liebhaber Avatar von Vorfreude
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    An der schönen Bergstraße
    Beiträge
    6.906
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen

    wir haben in Ferron übernachtet, waren morgens noch bei den Molen Reef Concretions und sind im Anschluss die Backroad nach Green River gefahren.

    siehe Reisebericht 2012
    Wie ich sehe, war ich auch damals schon begeistert .
    Na das wäre vielleicht ein Punkt auf der Fahrt vom Arches in Richtung Yellowstone - nicht das ganze Tagesprogramm, aber das hier beschriebene Stück klingt gut. Das nehme ich mal in meine Planung auf
    Best regards,
    Stefanie

    Das Colorado-Plateau mit "Recreation Vehicle" und 3 Kindern (2009)
    2715 Meilen von Chicago nach New York (2011)
    Formen und Farben des Südwesten (2011 - In 6 Wochen von Las Vegas über Yellowstone NP nach Denver)
    Die Canyon-Abenteuer-Tour (2014 )
    Flexibel durch den (Süd-)Westen (2016, LA - LV - Yellowstone - Denver)

    Nur, wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen" (J. W. v. Goethe)

  8. #8
    Slot Canyon Addict Avatar von Ilona
    Registriert seit
    25.06.14
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    2.995
    Zitat Zitat von Vorfreude Beitrag anzeigen
    ... nicht das ganze Tagesprogramm, aber das hier beschriebene Stück klingt gut. Das nehme ich mal in meine Planung auf
    Dann habe ich die Backroad wohl gerade zur rechten Zeit gepostet .

    Ist auf jeden Fall interessanter und vor allem fotogener, als die langweilige Strecke auf der Interstate.
    Liebe Grüße

    Ilona

    "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)

  9. #9
    Fotografin+Arch-Liebhaber Avatar von Vorfreude
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    An der schönen Bergstraße
    Beiträge
    6.906
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Ist auf jeden Fall interessanter und vor allem fotogener, als die langweilige Strecke auf der Interstate.
    Ja, das stimmt. Und wenn ich mir ein nettes süßes B&B suche Richtung Yellowstone, dann macht es auch nichts, wenn ich dort erst bei Einbruch der Dunkelheit ankomme
    Best regards,
    Stefanie

    Das Colorado-Plateau mit "Recreation Vehicle" und 3 Kindern (2009)
    2715 Meilen von Chicago nach New York (2011)
    Formen und Farben des Südwesten (2011 - In 6 Wochen von Las Vegas über Yellowstone NP nach Denver)
    Die Canyon-Abenteuer-Tour (2014 )
    Flexibel durch den (Süd-)Westen (2016, LA - LV - Yellowstone - Denver)

    Nur, wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen" (J. W. v. Goethe)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •