Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 113

Thema: Route durch Texas

  1. #41
    Cheeseburger in Paradise Avatar von Chris
    Registriert seit
    26.12.12
    Beiträge
    1.207
    Zitat Zitat von pietja Beitrag anzeigen
    und auch eine Übernachtung zwischen Big Bend und Blanco schauen
    man kann die Strecke auch in einem Tag fahren und noch laenger im Big Bend bleiben ...

    oder noch Marfa und/oder Ft Davis mitnehmen - oder falls da eine Veranstaltung ist beim McDonald Observatory vorbei schauen. Die haben Freitag und Samstag eine sogenannte Star Party ... ist wirklich sehenswert, wenn man sich dafuer interessiert. Aber das scheint um einen Tag nicht zu passen ...

    oder man macht einen weiteren Bogen durch San Angelo, das ist eigentlich auch ein nettes Staedtchen ...

  2. #42
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    6.440
    Danke Chris. Ich werde mir das in den kommenden Tagen genauer ansehen.
    Hast Du noch eine Alternative zu Grapevine ( oberhalb der Autobahn , Richtung See ) erste Suche ergab für 2 Nächte überwiegend vierstellige Beträge. Flughafenhotels waren etwas zahmer von den Preisen.

  3. #43
    Cheeseburger in Paradise Avatar von Chris
    Registriert seit
    26.12.12
    Beiträge
    1.207
    hab mal nach den Preisen geguckt … Donnerwetter … man kennt ja die Hotelsituation im Wohnort nie …

    Das Vin, welches mir spontan als ideal eingefallen war schiesst dann preislich auch gleich den Vogel ab …

    ich hatte vor Jahren mal Foren-Freunde im Comfort Inn gehabt, die hatten sich nur über die zu kalte Klimaanlage im Fruehstuecksraum beschwert waren aber sonst zufrieden. alles nördlich von der Südgrenze des Flughafens sollte aber ok sein … also nördlich von der 183

  4. #44
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    6.440
    Zitat Zitat von pietja Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt für 7.-9.4. ( Sonnenfinsternis) noch Übernachtungen in Marble Falls ergattert. Das liegt noch ein Stück näher an der Zentralline und wir müssen eigentlich gar nicht großartig fahren, wenn das Wetter stimmt. Hoffe das passt jetzt. Noch halte ich aber die Reservierung in Round Rock, falls ich auf die schnelle etwas übersehen habe das gegen Marble Falls spricht.

    ?
    Wie gut, dass ich die ursprüngliche Buchung beibehalten habe....am Freitagabend hat mir das Hotel eine Mail geschrieben, dass der Preis ein Systemfehler war und einen dreifachen Betrag genannt. Man wolle wissen, ob ich die Buchung aufrecht erhalte oder kostenfrei stornieren will. Da ich die deutsche Hotline anrufen wollte, habe ich nicht direkt gestern geantwortet. Heute Morgen war dann unsere Buchung in der Choice App gecancelt mit der Anmerkung "You cancelled your reservation".
    Da ist wohl jemand kräftig geschmiert worden.

  5. #45
    Amerikaner
    Registriert seit
    10.04.14
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.549
    Zitat Zitat von pietja Beitrag anzeigen
    Wie gut, dass ich die ursprüngliche Buchung beibehalten habe....am Freitagabend hat mir das Hotel eine Mail geschrieben, dass der Preis ein Systemfehler war und einen dreifachen Betrag genannt. Man wolle wissen, ob ich die Buchung aufrecht erhalte oder kostenfrei stornieren will. Da ich die deutsche Hotline anrufen wollte, habe ich nicht direkt gestern geantwortet. Heute Morgen war dann unsere Buchung in der Choice App gecancelt mit der Anmerkung "You cancelled your reservation".
    Da ist wohl jemand kräftig geschmiert worden.
    Puhhh, das ist aber heftig. Gleich den dreifachen Preis verlangen War der ursprüngliche so extrem niedrig?
    Wir hatten einmal so einen Fall. Da war mir aber im Vorhinein schon klar, dass es ein Fehler war. Vor zehn Jahren haben wir in Dallas ein sehr gutes Hotel um EUR 5,- pro Nacht gebucht. Der vom Hotel korrigierte Preis war dann EUR 55,-. Das war mehr als günstig für die Hotelqualität.

    Aber jetzt mache ich mir Gedanken ob unsere Buchung auch noch geändert wird. Der Preis war nicht extrem günstig, sondern nur normal…aber jetzt gibt es in der Gegend nur viel teurere.
    LG
    Travelina

  6. #46
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    6.440
    Der ursprüngliche Preis war 345$ für zwei Nächte in einem Quality Inn.
    Was momentan noch Nähe der Zentralline frei ist, liegt meist gut im vierstelligen Bereich für zwei Nächte.

    Wo habt Ihr zur Beobachtung des Fledermausfluges in Houston geparkt, auf welcher Seite des Flusses?

  7. #47
    Cheeseburger in Paradise Avatar von Chris
    Registriert seit
    26.12.12
    Beiträge
    1.207
    Zitat Zitat von Travelina Beitrag anzeigen
    Aber jetzt mache ich mir Gedanken ob unsere Buchung auch noch geändert wird. Der Preis war nicht extrem günstig, sondern nur normal…aber jetzt gibt es in der Gegend nur viel teurere.
    ich habe ein bisschen die Befuerchtung dass dies noch mehreren passieren wird. Da dachte ich auch gleich and Pietja's Ersatzbuchung und auch an Travelina's ... . Die Normalbevoelkerung ist noch nicht so richtig ueber das nahende Ereignis informiert und auch die Hoteliers finden es erst so rightig raus.

    Aber ich hoere auch mehrere Vorfaelle dieser Art in meinen Motorradkreisen. Wir muessen es beobachten ... .

  8. #48
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    6.440
    Bei meiner Ersatzbuchung mache ich mir jetzt etwas weniger Sorgen, denn
    1. war sie sowieso schon teurer
    2. habe ich über deutsche Holiday Inn Portal gebucht. Dort steht zum Beispiel, dass bei einer durch KK garantierten Buchung, das Unternehmen die Kosten für Ersatzbuchung bei z.B. Überbuchung etc. übernimmt. Wir müssen da halt nur seeehr früh am Morgen losfahren, damit wir nicht im Stau zur Zentrallinie hängen bleiben.

  9. #49
    Amerikaner
    Registriert seit
    10.04.14
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.549
    Wo habt Ihr zur Beobachtung des Fledermausfluges in Houston geparkt, auf welcher Seite des Flusses?
    Genau weiß ich es nicht mehr, ich denke es war irgendwo auf der Südseite des Flusses.
    LG
    Travelina

  10. #50
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    6.440
    Noch eine Frage:

    Über welche Seite informieren wir uns vor Ort am besten über die Wetterlage um rechtzeitig vor Tornadogefahr gewarnt zu sein?

  11. #51
    Amerikaner
    Registriert seit
    10.04.14
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.549
    Wir informieren uns immer bei The Weather Channel im TV und übers Internet https://weather.com/maps/currentusweather
    Aber auch alle anderen TV Sender bringen Wetterwarnungen (allerdings nicht so detailliert wie bei The Weather Channel)

    Wir haben während der Fahrt immer das Radio aufgedreht, denn wenn die Wetterlage heikel wird, dann kommen übers Radio die Wetterwarnungen. Auch übers Handy kommen im Ernstfall Warnungen.
    Solche Warnungen haben wir schon einige Male erhalten. Einmal haben wir uns in einem Tornado gefährdeten Gebiet aufgehalten. Da haben wir versucht so schnell wie möglich das Gebiet zu verlassen und haben den Himmel dabei ständig beobachtet. Aber meist umfahren wir bei Tornadowarnungen die Gebiete weiträumig.
    LG
    Travelina

  12. #52
    New Yorker Avatar von didikort
    Registriert seit
    29.10.17
    Ort
    Die lebenswerteste Stadt der Welt!
    Beiträge
    1.108
    Blog-Einträge
    82
    Zitat Zitat von pietja Beitrag anzeigen
    Noch eine Frage:

    Über welche Seite informieren wir uns vor Ort am besten über die Wetterlage um rechtzeitig vor Tornadogefahr gewarnt zu sein?
    Travelina hat natürlich grundsätzlich recht. Wir schauen am Abend und am Morgen aber immer die lokalen Nachrichten im TV, da wird dann auch auf lokale Warnungen eingegangen.

    17 x Devils, 10 x Rangers, 10 x Sharks, 3 x Blackhawks, 3 x Canucks, 3 x Avalanche, 2 x Islanders, 2 x Panther, 1 x Lightning, 1 x Ducks, 1 x Knights; 4 x Golden State, 1 x Nuggets, 1 x Nets; 1 x Broncos, 1 x 49ers, 1 x Raiders; 1 x Rangers, 1 x Mets and counting ...

  13. #53
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    6.440
    Info über Handy haben wir letztes Jahr auch mal mitbekommen....hab ich mich erschrocken, als auf einmal drei Handys losgingen, obwohl nur eines eine amerikanische Sim hatte.

    Ich will aber versuchen, gefährdete Gebiete zu meiden.

    Bei den Städteparks in Texas gilt der Eintritt auch pro Auto, richtig? Ist etwas unklar ausgedrückt bei einigen Parks.

  14. #54
    Amerikaner
    Registriert seit
    10.04.14
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.549
    Ich nehme an Du meinst die Texas State Parks, da habe ich bei den meisten gefunden, dass die Preise pro Person gelten. In anderen Bundesstaaten habe ich schon Preise pro Auto gefunden, aber bei den State Parks in Texas, die mich interessieren sind die Eintrittspreise immer pro Person.
    LG
    Travelina

  15. #55
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    6.440
    Immer diese Autokorrektur, ja ich meine die State Parks....OK, ich hatte auch pro Person gefunden, beim vorbuchen kam dann aber die Frage nach Anzahl der Autos ..

  16. #56
    Cheeseburger in Paradise Avatar von Chris
    Registriert seit
    26.12.12
    Beiträge
    1.207
    nochmal zu den Tornados ... ein Tornado ist zwar ein sehr lokal begrenztes Ereignis, aber die Wetterlage, die Tornados erzeugt ist in der Regel sehr gross und nicht einfach zu umfahren. Man weiss ja noicht wo genau innerhalb dieser Wetterlage Tornados entstehen - da hat man bei den Vorhersagen oft nur 10-15 Minuten um sich in Sicherheit zu bringen.

    Letzte Woche hatten wir wieder Tornado Warnung und um das Gebiet zu umfahren haette man recht zuegig und ohne Halt bis etwa Atlanta fahren muessen. Nicht unbedingt praktikabel.

    Wetter Apps oder auch die lokalen TV Stationen nutzen um sich ueber moegliche Entwicklungen zu informieren. Theoretisch koennte man einem tatsaechlichen Tornado mit dem Auto entkommen - aber nur wenn die Strasse in die richtige Richtung geht und nicht verstopft ist. Stabile Gebaeude bieten ggf. einen besseren Schutz. Nicht nahe von Fenstern oder Tueren stehen. Die meisten Opfer werden durch umherfliegende Gegenstaende getroffen/verletzt/getoetet ...

  17. #57
    Amerikaner
    Registriert seit
    10.04.14
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.549
    Zitat Zitat von Chris Beitrag anzeigen
    nochmal zu den Tornados ... ein Tornado ist zwar ein sehr lokal begrenztes Ereignis, aber die Wetterlage, die Tornados erzeugt ist in der Regel sehr gross und nicht einfach zu umfahren. Man weiss ja noicht wo genau innerhalb dieser Wetterlage Tornados entstehen - da hat man bei den Vorhersagen oft nur 10-15 Minuten um sich in Sicherheit zu bringen.

    Letzte Woche hatten wir wieder Tornado Warnung und um das Gebiet zu umfahren haette man recht zuegig und ohne Halt bis etwa Atlanta fahren muessen. Nicht unbedingt praktikabel.

    Wetter Apps oder auch die lokalen TV Stationen nutzen um sich ueber moegliche Entwicklungen zu informieren. Theoretisch koennte man einem tatsaechlichen Tornado mit dem Auto entkommen - aber nur wenn die Strasse in die richtige Richtung geht und nicht verstopft ist. Stabile Gebaeude bieten ggf. einen besseren Schutz. Nicht nahe von Fenstern oder Tueren stehen. Die meisten Opfer werden durch umherfliegende Gegenstaende getroffen/verletzt/getoetet ...
    Wir bekamen auch ähnliche Verhaltensregeln in den Hotels. Damals sagte man uns falls kein stabiles Gebäude in der Nähe ist, dann raus aus dem Auto und flach in eine Bodenvertiefung mit dem Gesicht nach unten legen und mit den Händen den Kopf schützen.....ich weiß aber nicht ob das viel nützen wird ...möchte ich auch nicht unbedingt ausprobieren

    2015 wollten wir 7 Wochen hauptsächlich in Texas bleiben. Wir hatten damals sehr viele und großräumige Unwetterwarnungen mit Tornados und Überschwemmungen, zuerst für Texas, dann Oklahoma und auch noch für Kansas. Da blieb uns nicht viel anderes übrig als wirklich seeehr weitläufig das Gebiet zu umfahren, also bis in den Westen von Nebraska. Die Strecke (im Uhrzeigersinn) auf der Karte zeigt die Haken, die wir wegen des Wetters geschlagen haben.
    Nachdem ein ganz großes Unwettergebiet mit Tornados für einen großen Teil von Texas vorausgesagt wurde, sind wir nach Nebraska "geflüchtet". Danach sind wir kurz nach Oklahoma City und Tahlequah gefahren um dann sofort wieder nach Missouri abzuhauen. Nachdem wir beim Versuch nach Texas zurückzukehren gescheitert waren fuhren wir nach Memphis.

    Ein großes Problem war damals, dass durch die Überschwemmungen viele Straßen unbenützbar bzw. gesperrt waren.

    2015 USA Route bearbeitet.jpg

    Im TV gibt es recht gute Informationen. Wir sind ganz gut damit zurecht gekommen.

    Wetterkarte.jpg
    LG
    Travelina

  18. #58
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    6.440
    Danke Chris und Travelina für die Ausführungen...ich hoffe jetzt einfach nur, dass wir von Tornados verschont bleiben.

  19. #59
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    6.440
    So sieht jetzt unser Plan aus. Wie wir die einzelnen Tage letztendlich füllen werden, entscheiden wir vor Ort nach Lust und Wetter. Nach der Mamut-Tour letzten September, wollen wir es dieses Mal ruhig angehen lassen.


    Tour2.jpg

  20. #60
    Cheeseburger in Paradise Avatar von Chris
    Registriert seit
    26.12.12
    Beiträge
    1.207
    ruhig angehen ist nie verkehrt …

    Mehrere Landkreise haben nun in Vorbereitung des zu erwartenden Chaos‘ vorsorglich für die Tage um die Eclipse einen Notstand deklariert. Das wird noch interessant. Ich hab das auch nochmal durchdacht und werde ggf. versuchen als Viewpoint eine größere Tankstelle nahe der Mittellinie zu wählen … falls man im Chaos stecken bleibt hat man dann Zugang zu Snacks und Restroom.

    https://www.kwtx.com/2024/02/21/bell...lipse-april-8/

    Oder gucke ich es doch lieber von Zuhause..?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •