Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 142

Thema: ESTA - offizieller Link (Einreise USA)

  1. #1
    Utah-Fan Avatar von Falko
    Registriert seit
    11.12.12
    Ort
    Lausitzer Seenland
    Beiträge
    1.905

    ESTA - offizieller Link (Einreise USA)

    Hier der offizielle Link zur ESTA-Registrierung:

    ESTA
    Gruß
    Falko

    ... we love the red rock country...



    neu: Falko und Iris auf Reisen.eu





  2. #2
    I like the USA Avatar von Linedancer
    Registriert seit
    23.12.12
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    3.143
    Zusatzinfos zur ESTA Registrierung:

    Bei Angabe der Reisepass Nr. ist zu beachten, dass es keinen Buchstaben O gibt. Es ist immer die Zahl 0 ( das wurde häufig schon verwechselt und manchmal der Antrag auf Grund der falschen Eingabe der Reisepass Nr. nicht genehmigt !!! )

    Bitte nur den offizellen Link nutzen (siehe oben)
    ( es gibt zahlreiche Links wenn man "ESTA" in die Suchmaschine eingibt, die zu Abzockern führen. Diese verlangen eine Gebühr für ihre Dienste. Auf der offiziellen Seite muss man lediglich die 14$ pro Antrag bezahlen - es werden keine weiteren Gebühren fällig!!)

    Die 14 $ können nur mit Kreditkarte bezahlt werden. Dabei muss der Antragsteller nicht der Besitzer der Karte sein.

    ESTA ist - nachdem der Antrag genehmigt wurde - 2 Jahrre gültig. In diesen 2 Jahren kann man - den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend - mehrmals in die USA reisen.

    Bekommt man einen neuen Reisepass muss auch ESTA neu beantragt werden. Auch wenn die 2 Jahre noch nicht abgelaufen sind

    Zu jeder der zu beantwortenden Fragen gibt es eine Hilfestellung die man anklicken kann. Steht in der Hilfestellung, dass die Angabe der Antwort freiwillig ist, muss die Frage nicht beantwortet werden. Man kann die Frage - wenn man möchte - dennoch beantworten. Da sie aber freiwillig sind müssen sie bei erneuter Einreise ( innerhalb von 2 Jahren) nicht aktualisiert werden. ( das gilt wie gesagt nur für "freiwillige Antworten" - Pflichtfelder müssen korrekt ausgefüllt werden).

    Es empfiehlt sich den genehmigten Antrag - wie auf der Homepage empfohlen - auszudrucken und auch mit auf die Reise zu nehmen. 1. hat man dann immer seine Antrags Nr. mit der man nachträglich seinen Antrag erneut aufrufen kann ( z.B. um seinen Status "genehmigt" noch mal bei erneuter Einreise zu überprüfen). 2. um ihn zur Sicherheit vorlegen zu können. Auch wenn das lt. offiziellen Stellen nicht nötig ist, wurden schon mehrfach Reisende nach diesem Ausdruck gefragt. Um Zeit und unnötige Diskussionen zu sparen also lieber den Ausdruck der Genehmigung mitnehmen.
    PS: Das ist nur eine Empfehlung von mir und gesetzlich nicht zwingend vorgeschrieben.

    Beim ESTA Antrag muss man auf die amerikanische Schreibweise achten. Hat man z.B. ein "ß" in seinem Namen, muss man ihn mit "ss" angeben. Grundsätzlich so, wie er im maschinenlesbaren Teil im Reisepass steht ( zwischen: >>>>> Name <<<<<<< ).

    PS: ESTA ist lediglich eine Reisegenehmigung, keine Einreisegenehmigung. Über die Einreise entscheidet bei der Immigration der Officer.



    Alle Angaben ohne Gewähr - Stand Januar 2013

    Lg
    Michaela
    Traveling the U.S. since 1986

  3. #3
    Las Vegas for ever
    Registriert seit
    30.12.12
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    5.596
    Ich habe übrigens von der offiziellen "ESTA- Seite" per email die Erinnerung bekommen, dass mein ESTA abläuft.

  4. #4
    I like the USA Avatar von Linedancer
    Registriert seit
    23.12.12
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    3.143
    Hi Renate

    Ja, manche bekommen eMails, manche nicht. Ich hab z.B. keine Nachricht bekommen. Warum das so unterschiedlich ist, weiss ich nicht. Man muss immer nur aufpassen, dass es keine Spam Mail ist auf die man dann antworten soll oder die einen auf eine nicht offizielle Seite verweist. Ist alles schon vorgekommen. Ich denke jeder weiss wann sein ESTA abläuft bzw ob er ein neues beantragen muss. Und dann gilt es den offiziellen Link zu nutzen und keinen anderen.

    Lg
    Michaela

    Lg
    Michaela
    Traveling the U.S. since 1986

  5. #5
    I like the USA Avatar von Linedancer
    Registriert seit
    23.12.12
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    3.143
    Hi

    Hier für alle noch mal der Tipp sich beim ESTA auf jeden Fall die Antrags Nr. auszudrucken bzw zu notieren

    Weil.....

    Ich habe letzte Woche schon mal ESTA gemacht für unsere Reise nächstes Jahr ( ich weiss, das hätte noch Zeit gehabt. Aber ich hab ESTA lieber schon "in der Tasche" bevor ich Flüge usw buche ).
    Auf jeden Fall war es bei einem Antrag so ( ich hab ihn für uns und für meine Eltern gemacht), dass während des Bezahlprozesses - wo die Meldung angezeigt wird das es einige Minuten dauern kann - auf einmal der Browser zur "Hilfe" Seite von ESTA gewechselt hat.

    Ich hab wie blöd auf den Monitor geguckt. Ich selbst hatte die Tastatur nicht angefasst und wusste nun nicht ob der Zahlprozess abgeschlossen war und ob ESTA genehmigt war oder nicht.

    Ich hatte mir aber vorher die Antrags Nr. ausgedruckt. Also bin ich wieder auf die Startseite von ESTA und hab "Antrag aufrufen" gewählt und die Nr. dort eingegeben. Dort kam dann das der Antrag genehmigt ist und die Zahlung erfolgreich war.

    Ist also ganz hilfreich wenn man anhand der Nr. seinen Antrag nochmal aufrufen kann.


    PS: Ich hatte übrigens bisher nie eine Mitteilung bekommen das mein ESTA ausläuft. Ganz einfach deshalb weil ich meine eMail Adresse nie angegeben hatte. Jetzt hab ich sie aber angegeben, weil man darüber auch erfährt ob es eine Statusänderung gibt ( z.B. das ESTA aus irgendeinem Grund keine Gültigkeit mehr hat ).

    Lg
    Michaela
    Traveling the U.S. since 1986

  6. #6
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    8.222
    Hallo ,

    ich hab mal eine doofe Frage....

    Ich habe eben für uns beide ESTA beantragt, wurden auch genehmigt.

    Was nehme ich denn nun mit? Ich habe die Anträge ausgedruckt und die Genehmigungen, die ausgedruckt ja nur die Antragsnummer, Reisepass Nummer, Ausstellungsland des Reisepasses, Familienname, Vorname, Geb. Datum und ESTA Status= genehmigt zeigen.

    Ist schon wieder sooo lange her seit dem letzten mal...
    Viele Grüße Simone





  7. #7
    I like the USA Avatar von Linedancer
    Registriert seit
    23.12.12
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    3.143
    Ich nehm immer alles mit. Auf den einen Zettel mehr kommts ja auch nicht mehr drauf an.

    Lg
    Michaela
    Traveling the U.S. since 1986

  8. #8
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    8.222
    Zitat Zitat von Linedancer Beitrag anzeigen
    Ich nehm immer alles mit. Auf den einen Zettel mehr kommts ja auch nicht mehr drauf an.

    Lg
    Michaela

    Da hast Du recht Michaela, mich haben nur die jeweils 2 Zettel verwirrt.
    Viele Grüße Simone





  9. #9
    Las Vegas for ever
    Registriert seit
    30.12.12
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    5.596
    Simone, ich habe die zwei Blätter " Genehmigung erteilt" ausgedruckt, einfach mehrmals und habe diese in meinen Koffer, in meinen Reiserucksack und Dokumententasche gelegt, somit automatisch immer einen Ausdruck dabei. Und ich habe noch eine Bescheinigung über meine Global entry Mitgliedschaft dabei.

  10. #10
    Amerika-Virus infiziert Avatar von pietja
    Registriert seit
    12.12.12
    Ort
    Rheinländerin
    Beiträge
    5.966
    Neuerdings werden bei der ESTW zusätzliche Daten abgefragt, wie Geburtsname, Name der Eltern, Arbeitgeber.....Hat von Euch schon jemand en Antrag mit den neuen Fragen gestellt?

  11. #11
    USA-Southwest-Liebhaberin Avatar von Simone
    Registriert seit
    25.12.12
    Beiträge
    8.222
    Zitat Zitat von pietja Beitrag anzeigen
    Neuerdings werden bei der ESTW zusätzliche Daten abgefragt, wie Geburtsname, Name der Eltern, Arbeitgeber.....Hat von Euch schon jemand en Antrag mit den neuen Fragen gestellt?
    Nein, im November war das noch nicht so
    Viele Grüße Simone





  12. #12
    kennt sich in Amerika aus
    Registriert seit
    24.12.12
    Ort
    München
    Beiträge
    222
    Hi Simone,
    ja, das ist die neue Regelung. Arbeitgeber dürfte ja kein Problem sein (notfalls Hausfrau, Rentner etc.), ebenso d. Geburtsname (man kann, wenn nicht bekannt, auch dies wählen)

    Wenn die Sprachkenntnisse nicht reichen, einfach Deutsch wählen.
    Liebe Grüße Brigitte
    http://deschner-usa.de/
    Reiseberichte kreuz und quer durch die USA und Kanada, mit vielen Informationen und Fotos

  13. #13
    In der Welt zuhause! Avatar von saipal
    Registriert seit
    25.12.12
    Ort
    Deutsches Eck
    Beiträge
    271
    Habs gerade ausgefüllt. Boah, was die alles wissen wollen Die wollten neben den Namen meiner Eltern auch noch eine weitere ID Nummer innerhalb Deutschland.
    Ich hab mal meine Personalausweisnummer reingeschrieben...
    Eine Mail bzgl. Genehmigung hab ich (bis jetzt) nicht bekommen. Druck die Bestätigung auch aus und nehms dann mal mit.

    LG Silke
    - You never know, if you never go! -








  14. #14
    I like the USA Avatar von Linedancer
    Registriert seit
    23.12.12
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    3.143
    Eine Mail bzgl. Genehmigung hab ich (bis jetzt) nicht bekommen.
    Ist das auch neu? Das man jetzt auch ne eMail von der Genehmigung bekommt? Vorher gab es nichts per Mail. Höchstens ne Erinnerung, dass das ESTA abläuft.

    Lg
    Michaela
    Traveling the U.S. since 1986

  15. #15
    war schon einmal in Amerika Avatar von BelovedOnes
    Registriert seit
    22.01.15
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    68
    Zitat Zitat von Linedancer Beitrag anzeigen
    Ist das auch neu? Das man jetzt auch ne eMail von der Genehmigung bekommt? Vorher gab es nichts per Mail. Höchstens ne Erinnerung, dass das ESTA abläuft.

    Lg
    Michaela
    Nein, wir haben keine Mail erhalten, ESTA wurde aber genehmigt.

  16. #16
    Kanadier Avatar von Kali
    Registriert seit
    11.12.12
    Ort
    Kurz vor Holland
    Beiträge
    7.926
    Hallo Leute, jetzt hab ich auch mal ne Frage bezüglich des Esta Antrags.
    Wie lange vor der Reise muß man diesen Antrag ausfüllen.
    Gruß Kali

    2001 2007 2012 2017


  17. #17
    I like the USA Avatar von Linedancer
    Registriert seit
    23.12.12
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    3.143
    Kali, mindestens bis 72h vor Abflug soweit ich weiss.
    Ich selbst mache den aber immer vor der Flugbuchung. Gab zwar bisher nie Probleme, aber man weiss ja nie

    Lg
    Michaela
    Geändert von Linedancer (03.03.15 um 20:21 Uhr)
    Traveling the U.S. since 1986

  18. #18
    Las Vegas for ever
    Registriert seit
    30.12.12
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    5.596
    Kali, wollt Ihr jetzt in die USA?
    Ich hatte eine Erinnerungsmail bekommen , dass mein ESTA abläuft und werde vorsichtshalber ca. 2 Wochen vor Reisebeginn den neuen Antrag stellen.
    Bisher bekam ich immer direkt die Genehmigung.

  19. #19
    Kanadier Avatar von Kali
    Registriert seit
    11.12.12
    Ort
    Kurz vor Holland
    Beiträge
    7.926
    Hallo Renate,
    Kali, wollt Ihr jetzt in die USA?
    nee keine Angst ich werd nicht "untreu.
    Die Nichte meiner Tochter macht in den Herbstferien ne 3 wöchige Tour in die USA.Und die wollte das wissen.
    Muß man mal überlegen unsere größte Klassenfahrt war 3 Tage Berlin.
    Gruß Kali

    2001 2007 2012 2017


  20. #20
    I like the USA Avatar von Linedancer
    Registriert seit
    23.12.12
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    3.143
    Waaas? Das ist dann aber doch keine Klassenfahrt, oder? Und die Herbstferien gehen doch nur 2 Wochen.

    PS: Alle Infos zu ESTA findet man auch unter "Hilfe" im offiziellen Link

    Lg
    Michaela
    Traveling the U.S. since 1986

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •